Männer I

Mannschaftsfoto

Teaminfos

Was mit einem Paukenschlag im Sommer 2020 begann, wurde gleich im Herbst darauf durch Corona ausgebremst. Partenkirchens Handballmänner sind schon seit einem Jahr mit dem TSV Murnau im Trainingsbetrieb – sieht man von der monatelangen Spiel- und Trainingspause ab. Bezirksoberliga wollte man den Zuschauern in Garmisch-Partenkirchen diese Saison präsentieren. So aber muss man wohl oder übel nochmals in der Bezirksliga ran. „Wir wollen rauf, das ist unser großes Ziel“, meint Cheftrainer Maximilian Dück, dem Torwarttrainer Ralf Schnabel und Co-Trainer Hannes Bräu assistierend zur Seite stehen. Das große Ziel ist ein Aufstiegsplatz in einer Liga, die sich seit Coronapause merklich verändert hat. Nur sieben Teams treten an. Die Reserve der HSG Dietmannsried-Altusried musste mangels Spieler abgemeldet werden, der TSV Schongau hatte zu Beginn der Vorbereitung keinen Trainer und tritt wie auch die SG Kempten/Kottern II nur in der Bezirksklasse an. In jedem Spiel ist Dücks Team Favorit – ob man will oder nicht. „Ich bin aber sicher, dass die Mannschaft mit dem Erfolgsdruck umgehen kann“, meint Hannes Bräu, der als sportlicher Leiter der Abteilung sehr nahe am Projekt „HSG Werdenfels“ ist und auch in Sachen „Teamspirit“ schon große Fortschritte sieht. „Das Team ist gewachsen.“ Für die neue Saison hat Dück neben dem schmerzhaften Abgang von Linkshänder Michael Ott aber auch zwei Neuzugänge zu vermelden. Lucas Hagemann wird mit seinen 19 Jahren auf Rückraum-Mitte eine Verstärkung sein. Er besucht ebenso wie Michel Neuhaus (Linksaußen) die Schnitzschule in Garmisch-Partenkirchen. Auch wenn Kreisläufer Nils Lorbeer mit seiner Polizeiausbildung beschäftigt ist, plant Dück fest mit ihm, vorausgesetzt, er schafft es regelmäßig in das Freitagstraining nach Partenkirchen. Mit Thomas Bräu, Christoph Widenmayer und Franz Rieger stehen drei Routiniers im erweiterten Kader der ersten Mannschaft. Auch Youngster Benedikt Dauster soll hier Spielzeit bekommen. Seit Mitte Mai befindet sich das Team in der Vorbereitung. Acht Testspiele und ein Trainingslager hat man absolviert bzw. organisiert. Neben Aufsteiger Gilching II gibt es fast nur etablierte Bezirksligateams und damit schwere Aufgaben in Eichenau, Gräfelfing oder auch Mindelheim.

Trainerteam

Dück
Maximilian
Cheftrainer

Bräu
Hannes
Co-Trainer

Schnabel
Ralf
Torwart-Trainer

Kader

Name

Vorname

Position

Beer

Andreas

Torwart

Bräu

Thomas

Kreis

Dauster

Benedikt

Rückraumlinks

Herrmann

Nico

Linksaußen

Hofmann

Silas

Rückraummitte

Keller

Thomas

Rückraumrechts

Lorbeer

Nils

Kreis

Malik

Sebastian

Rechtsaußen

Müller

Valentin

Rückraumrechts

Neuhaus

Michel

Linksaußen

Ott

Stefan

Rückraummitte

Scheffler

Lucas

Torwart

Strutz

Tobias

Rückraumlinks

Fahrschule Werner Gröbl in GAPEttaler KlosterbiereBITZER Gebäudereinigung in GAPMöbel Maurer

Nächstes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Letztes Spiel

14.05.2022 19:00

TSV Partenkirchen

28

HSG Gröbenzell-Olching

29

Login

Tabelle Bezirksliga

1. SC U´hofen-Germeri.

24:2

2. Eichenauer SV II

22:4

3. HSG Gröbenzell-Olc.

14:12

4. TSV Partenkirchen

10:14

5. HSG Würm-Mitte II

9:15

6. TSV Mindelheim

9:17

7. TSV Gilching II

4:20

8. TV Bad Tölz

0:8

Trainingszeiten

Dienstag

20:00 - 22:00

Werdenfels-Gymnasium

Mittwoch

20:00 - 22:00

Hans-Burger-Halle

Freitag

20:30 - 22:00

Sporthalle im OEZ (Olympia-Eissport-Zentrum)

Jetzt Online: 8

Heute Online: 102

Gestern Online: 463

Diesen Monat: 12261

Letzter Monat: 12290

Total: 416860